Psychisch-mentale Diagnostik

Home/Psychisch-mentale Diagnostik
Psychisch-mentale Diagnostik 2017-02-16T19:04:31+00:00

Psychisch-mentale Diagnostik

In dem innovativen Angebot des online-TestCenters, das vom Prof. Stark Instituts betreut und weiterentwickelt wird, können Sie sich selbst einen ersten Eindruck über Ihre Stresszeichen und den Grad Ihrer Burn-out Gefährdung anhand verschiedener Testverfahren verschaffen. Dort finden Sie auch weiterführende Tests, die Ihnen zu Symptomen wie Angst, Stress, Depression, und Burn-out Hinweise geben, sowie Tests, die einen Blick auf die Rolle Ihrer Persönlichkeit und Ihren Belastungsgrad innerhalb Ihres sozialen Umfelds in Alltag und Beruf werfen.

HINWEIS
Fragebögen können eine ärztliche bzw. psychologische Untersuchung nicht ersetzen. Ihre Ergebnisse sind immer nur im Zusammenhang mit einer entsprechenden medizinischen bzw. psychologischen Diagnostik verwendbar. Sie können allerdings wertvolle Hinweise liefern, sodass Sie Ihren aktuellen Zustand besser einschätzen und ggf. entsprechende Hilfs- und Therapieangebote einholen können.

Erschöpfungsdiagnostik

Machen Sie einen ersten Check-Up!
Auf unseren Körper ist eigentlich Verlass! Er gibt uns rechtzeitig Rückmeldung, wenn wir an die Grenzen unserer Kräfte kommen, ähnlich wie der Zeiger am Armaturenbrett unseres Autos, wenn die letzten 5 Liter im Tank angebrochen sind. Er signalisiert, ab jetzt vorsichtig fahren und schnell nachtanken!
Unser Seelenenergietank hat viele unterschiedliche Zeiger, die wir lesen lernen müssen, um genauso achtsam mit uns umzugehen wie ein guter Autofahrer, der nicht auf der Straße liegenbleiben will.
Mit unseren Online-Tests können Sie direkt überprüfen, ob Sie Ihre Achtsamkeit gegenüber sich selbst etwas besser im Blick haben sollten.
Einige Tests stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Starten Sie mit dem Fragebogen „Stresszeichen“, aus dem Bereich der Erschöpfungsdiagnostik. Anhand der Testergebnisse können Sie entscheiden, welche weiteren Diagnosetests für Sie sinnvoll sind, um Ihren aktuellen Zustand einschätzen zu können. Am Ende der Tests erhalten Sie individuelle und konkrete Handlungsempfehlungen.

Fragebogen Stresszeichen
Stresszeichen sind unsere Frühwarnzeichen, dass wir einer weitreichenden Erschöpfung schon ziemlich nahe sind. Gefahr ist im Verzug, wenn wir nicht reagieren. Energie „nachtanken“ ist jetzt dringend nötig.
Fragebogen Stresszeichen

Fragebogen Alltägliche Erholungsqualität
Dieser Fragebogen gibt Ihnen Auskunft, ob Sie im Alltag noch die schönen, kraftgebenden Dinge und Situationen wahrnehmen und auch erleben oder ob Sie schon völlig zugemauert sind.
Fragebogen Alltägliche Erholungsqualität

Fragebogen Burn-out Gefährdung
Dieser Fragebogen zeigt auf, in welchem Ausmaß Sie sich bereits seelisch gestresst und erschöpft fühlen.
Fragebogen Burn-out Gefährdung

Auswertung und weiteres Vorgehen
Wenn Sie in allen drei Tests kritische Werte erreichen, d.h., viele körperliche Stressreaktionen im Stresszeichentest, wenig kraftgebende Erlebnisse im Alltag und hohe Werte in der Burn-out Gefährdung, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, am besten per email (info@prof-stark-institut.de). Senden Sie uns die Testergebnisse und wir machen Ihnen gezielte Vorschläge zum weiteren Vorgehen.
Das kann zum einen eine vertiefende Diagnostik in unserer Praxis sein, um Ihre individuellen Belastungsfaktoren auf psychischer und körperlicher Ebene zu identifizieren, zum anderen können wir Ihnen auch Online – Selbsthilfeverfahren empfehlen, die hilfreiche Techniken für einen effektiveren Umgang mit Belastungen anbieten und Sie dabei unterstützen, mehr Achtsamkeit im Alltag für sich zu entwickeln.

[/fusion_text]

Tiefergehende persönliche Diagnostik

Wenn Sie nach Ihren ersten online Testergebnisssen den Eindruck haben, dass eine tiefergehende Diagnostik für Sie sinnvoll wäre, dann können Sie Ihren psychischen und körperlichen Belastungszustand gerne in der Praxis Prof. Stark detailliert diagnostizieren lassen.
Hier erfolgt dann die individuelle Auswertung und die Gesamtschau der Testergebnisse in persönlichen Einzelsitzungen mit Prof. Stark.

Aufbauend auf den Ergebnissen Ihres ersten online Check-Ups zur Klärung des Grads Ihres augenblicklichen Erschöpfungszustandes wird im Einzelgespräch mit Prof. Stark eine vertiefende Analyse ihrer individuellen psychischen und mentalen Belastungssituation vorgenommen, die auf den Ansätzen und Energiemodellen der Prof. Stark Methode beruht, die wir Ihnen bereits vorgestellt haben.
Die Prof. Stark Methode

Dazu können je nach Bedarf folgende vertiefende Diagnostikverfahren zum Einsatz kommen, die Sie direkt im persönlichen Gespräch mit Beratung durchführen können. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, und wir klären die für Sie relevanten Tests und die weiteren Verfahrensweisen:

Depressionstest
Testverfahren zur Analyse, inwieweit Sie schon in eine klinisch relevante Depression abgerutscht sind. Fragebogen Depression

Angsttest
Testverfahren zur Analyse, ob Sie schon eine behandlungsbedürftige Angststörung entwickelt haben.
Fragebogen Angst

Vertiefende Tests zur Persönlichkeitsdiagnostik:

Persönlichkeitstest
Erwiesenermaßen hängt es von der Grundhaltung bzw. Persönlichkeit eines Menschen ab, welche Dinge ihn ganz besonders stressen und belasten, und welche weniger. Die Kenntnis der eigenen Persönlichkeitsstruktur, mit ihren individuellen Neigungen und Bedürfnissen, sowie den typischen Reaktions- und Handlungsmustern hilft uns zu erkennen, was wir brauchen, um unsere Energiebilanz (Stress- und Ausgleichsfaktoren) zu stabilisieren.

Angstbewältigungsstile
Der Test zu den Angstbewältigungsstilen zeigt Ihnen Ihre Blockaden, die Sie an der Bewältigung Ihrer Ängste hindern.

Über diese individuelle Diagnostik hinaus, ist es wichtig, auch das Ausmaß der Belastung in den sozialen Grundbereichen Ihres Lebens, die für die psychische Gesundheit mit entscheidend sind, zu spezifizieren und zu quantifizieren; dazu geben folgende Checklisten Auskunft:
Checkliste Qualität Arbeitsumfeld
Checkliste Qualität Partnerschaft
Checkliste Qualität Soziales Netz

Weitere Tests, auch um den Erfolg einer Intervention zu überprüfen, können im Einzelgespräch durchgeführt werden.